SAFTKUR ERFAHRUNGEN

Entdecke, was über die Kale&Me Säfte und die Saftkur gesagt wird


Decorative Image

Fabian

@faceyourfuture

Mit den zwei einleitenden Entlastungstagen, der Einnahme des Glaubersalzes und der eigentlichen Saftkur, dauert die Fastenzeit knapp eine Woche. Das bedeutet: Du nimmst keine feste Nahrung zu dir, trinkst ausschließlich sechs Säfte über den Tag verteilt und ergänzend solltest du noch ein bisschen Wasser nebenbei trinken.
Das bedeutet, dass du weniger Energie hast, um Aktivitäten zu vollziehen. Sport wird dementsprechend anstrengender, ist aber dennoch nicht unmöglich.
Es geht uns während der gesamten Kur körperlich wunderbar. Wir fühlen uns vital und frisch, die Nächte sind ruhig und erholsam.


ZUM BERICHT


Decorative Image

Denise

@deneasy

Die Saftkur hat mir wirklich gezeigt, dass ich deutlich mehr trinken muss und vor allen Dingen, dass man manchmal gar keinen Hunger hat, sondern einfach Lust zu essen. In der kurzen Zeit habe ich schon gelernt, mehr auf meinen Körper zu hören und wirklich zu beobachten, was vorgeht. Ich kann die Kur wirklich von Herzen empfehlen.


ZUM BERICHT


Decorative Image

Alessia

@yogawithalessia

Ich hätte niemals gedacht, dass mir eine Saftkur so viel Energie gibt! Kein Mittagstief, keine Trägheit und ich komme morgens besser aus dem Bett. Hunger hatte ich nach dem ersten Tag eigentlich nicht mehr, eher nur Lust auf Essen aber das lässt sich aushalten. Mir wurde auch wieder bewusst gemacht, wie gut es mir geht wenn ich mich gesund ernähre. Genau dafür ist die Saftkur eine perfekte Basis.


ZUM BERICHT

Decorative Image

Fabian

@faceyourfuture

Mit den zwei einleitenden Entlastungstagen, der Einnahme des Glaubersalzes und der eigentlichen Saftkur, dauert die Fastenzeit knapp eine Woche. Das bedeutet: Du nimmst keine feste Nahrung zu dir, trinkst ausschließlich sechs Säfte über den Tag verteilt und ergänzend solltest du noch ein bisschen Wasser nebenbei trinken.
Das bedeutet, dass du weniger Energie hast, um Aktivitäten zu vollziehen. Sport wird dementsprechend anstrengender, ist aber dennoch nicht unmöglich.
Es geht uns während der gesamten Kur körperlich wunderbar. Wir fühlen uns vital und frisch, die Nächte sind ruhig und erholsam.


ZUM BERICHT


Decorative Image

Denise

@deneasy

Die Saftkur hat mir wirklich gezeigt, dass ich deutlich mehr trinken muss und vor allen Dingen, dass man manchmal gar keinen Hunger hat, sondern einfach Lust zu essen. In der kurzen Zeit habe ich schon gelernt, mehr auf meinen Körper zu hören und wirklich zu beobachten, was vorgeht. Ich kann die Kur wirklich von Herzen empfehlen.


ZUM BERICHT


Decorative Image

Alessia

@yogawithalessia

Ich hätte niemals gedacht, dass mir eine Saftkur so viel Energie gibt! Kein Mittagstief, keine Trägheit und ich komme morgens besser aus dem Bett. Hunger hatte ich nach dem ersten Tag eigentlich nicht mehr, eher nur Lust auf Essen aber das lässt sich aushalten. Mir wurde auch wieder bewusst gemacht, wie gut es mir geht wenn ich mich gesund ernähre. Genau dafür ist die Saftkur eine perfekte Basis.


ZUM BERICHT

 


Lizz

@about_lizz

Ich persönlich schaffe es im Alltag nie genug Obst und Gemüse zu essen. Toll wären 5 Portionen am Tag ... das schaffe ich niemals. In der Shotkur sind genug Vitamine in einer kleinen Flasche damit man seinen Körper ausreichend mit Vitaminen versorgt.


ZUM BERICHT

 

KUNDENSTIMMEN


Decorative Image
Ich liebe die Saftkur. Die Säfte sind super lecker und sehr abwechslungsreich. Nach bereits 2 Tagen spüre ich eine Veränderung: Ich werde fitter und energiegeladener. Mein Körper fühlt sich leicht an und mein Geist kann neu durchstarten. Auch finde ich das „Kalecycling”- Konzept wirklich klasse. Ich schicke meine leeren Flaschen kostenlos zurück und so können diese recycelt werden.


 - Fernanda Brandao, Fitnessexpertin & Sängerin 

Decorative Image
Seit Anbeginn verfolge ich Kale&Me und liebe den Geschmack der Säfte. Besonders den regionalen und nachhaltigen Ansatz finde ich großartig und freue mich, die Säfte unseren Hotelgästen anbieten und gemeinsam Rezepte mit gesundem Mehrwert kreieren zu können!


- Jens Rittmeyer, Sternekoch

Decorative Image
Leckere und gesunde Ernährung muss nicht kompliziert sein und benötigt kein Schnickschnack. Die Bio-Shotkur ist mein Wegbegleiter, den ich gerne überall dabei habe.

- Marcell Jansen, Ex-Fußballnationalspieler